Musikverein: Überraschungen bei Jahreshauptversammlung

JHV Musikverein (23)Am 4. März 2018 hielt der Musikverein Baumgartenberg seine diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Der Tag begann traditionsgemäß mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes in der Pfarrkirche. Anschließend versammelten sich die Musiker, Ehrengäste und Ehrenmitglieder im Cafe Andrea.

Dort eröffnete Obmann Gerhard Fornwagner um 10.30 Uhr die Jahreshauptversammlung. Im Bericht des musikalischen Leiters zog Harald Buchner eine Bilanz des abgelaufenen Musikjahres: bei der Konzertwertung in Mauthausen wurde das Antreten in der Leistungsgruppe C mit 137,4 Punkten bewertet. Auch heuer werden die Musiker am 27. April wieder bei der Konzertwertung in Mauthausen teilnehmen. Derzeit umfasst der Verein 46 aktive Musikerinnen und Musiker und bis zu 8 Marketenderinnen.  Bereits 12 Musiker haben das Leistungsabzeichen in Gold abgelegt. 

Nach den Berichten der Kassierin Christina Haslinger und des Schriftführers Gerhard Palmetshofer analysierten Lisa Weber und Sandra Steinkellner mit charmanten Worten die Teilnahmestatistik des Jahres 2017. Als Belohnung erhielten heuer die Musiker mit den ZWEIT-meisten Teilnahmen je Register eine kleine Aufmerksamkeit.

Stabführer Oliver Tremesberger kündigte an, heuer bei der Marschwertung am 16. Juni in Schwertberg mit einem Show-Programm teilzunehmen, welcher voraussichtlich auch eine Woche später beim Bezirksmusikfest in Wallsee dargeboten wird.

Beim Tagesordnungspunkt “Planung und Anschaffungen” teilte Obmann Fornwagner mit, dass sich in den letzten Tagen gleich drei Überraschungen ergeben haben. Einerseits spenden Karl Gusenbauer und Ludwig Steinkellner eine neue große Trommel, zum zweiten freut sich der Verein über ein neues Mitglied am Trompetenregister, nämlich Sean Maxwell. Sean ist Amerikaner, aber seit einigen Wochen in Baumgartenberg wohnhaft und als Organist in der Pfarre aktiv. Er studiert Trompete in Linz, und so ergaben sich sehr rasch Kontakte zum Musikverein. Nach einigen Probenteilnahmen zeigte sich Sean vom Musikverein begeistert und ist in Zukunft gerne bereit, aktiv bei den Ausrückungen teilzunehmen. Und als dritte Überraschung hat sich Gerhard Schwandl bereiterklärt, den Ankauf einer Tracht für Sean Maxwell zu übernehmen.

Mit Grußworten der Ehrengäste Harald Lettner (Feuerwehrkommandant), Karl Gusenbauer (Kulturausschussobmann), Gerhard Schwandl (Sprecher der Pfarrleitung), Friedrich Schartmüller (Kameradschaftsbund), MR Jörg Königseder (Kulturverein) und Bürgermeister Erwin Kastner wurde der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung beendet.

Links: