Rückblick: Mozartabend mit der Linzer Singakademie 10.06.2017

Mozart BGBDer Kulturverein Baumgartenberg lud am Samstag, 10. Juni 2017 um 19.30 Uhr zu einem Konzert mit der Linzer Singakademie & dem Ensemble Frohsinn unter der Leitung von Alexander Koller in die Stiftskirche Baumgartenberg ein.

Am Programm standen die Missa brevis in G-Dur KV 49 und Motetten.

Solisten:

Martha Matscheko - Sopran
MagdAlena Krenn - Alt
Thomas Storch - Tenor
Franz Pittrof - Bass
Bernhard Prammer – Orgel

Rückblick:

Mit der Toccata secuda von Muffat brachte der Linzer Domorganist Bernhard Prammer die großartige Orgel zum Klingen. Die Linzer Singakademie – ein Chor, dem auch schon Anton Bruckner angehörte – überraschte die Zuhörer mit beachtlicher Klangvielfalt und Stimmvolumen. Chorleiter Alexander Koller verstand es, das akustische Raumangebot der Stiftskirche zu nutzen und dirigierte den Chor abwechselnd in der gotischen Vorhalle, den beiden Seitenschiffen und natürlich vor dem Altarraum. Die solistischen Darbietungen, begleitet vom Instrumentalensemble Frohsinn bereicherten das Konzert, das mit der Missa brevis in G von W.A. Mozart einen wuchtigen Ausklang fand.

DSC_8469DSC_8475DSC_8476DSC_8484DSC_8486DSC_8496DSC_8497DSC_8503DSC_8507DSC_8508DSC_8510DSC_8516DSC_8518DSC_8519DSC_8521DSC_8524DSC_8527DSC_8531DSC_8536DSC_8543DSC_8547DSC_8551

Fotos: Dr. Helmut Heinze

Links: