Spatenstichfeier für SENIORium Baumgartenberg

Spatenstich (40)Am Samstag, 6. September 2014 fand die Spatenstichfeier für das SENIORium Baumgartenberg im Klostergarten statt. Nach einer geplanten Bauzeit von zwei Jahren wird im Herbst 2016 ein Heim mit 72 Pflegeplätzen sowie 4 Kurzzeitpflegeplätzen und 6 Plätzen für integrierte Tagesbetreuung zur Verfügung stehen.

Die Gesamterrichtungskosten werden sich auf ca. 8,5 Mio Euro belaufen. Im Rahmen eines EU-weit ausgeschriebenen Architektenwettbewerb erhielt das Architekturbüro Stögmüller aus Linz den Planungsauftrag. Als Generalübernehmer für den Bauherrn Sozialhilfeverband Perg fungiert die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft BAUREFORM-WOHNSTÄTTE aus Linz. Sie zeichnet für die gesamte Bauabwicklung verantwortlich.

Im Rahmen der Spatenstichfeier skizzierten SHV-Obmann Bezirkshauptmann Ing. Mag. Werner Kreisl, Landtagspräsident Viktor Sigl, Thomas Punkenhofer, Bürgermeister Erwin Kastner, Landesrätin Mag. Gertraud Jahn und LH-Stv. Franz Hiesl den langen und mühevollen Weg, der in den vergangenen Jahren notwendig war, um dieses Projekt umsetzen zu können. Somit stehen nach zwei Heimen im Gerichtsbezirk Grein (Bad Kreuzen und Grein), drei im GB Mauthausen (St. Georgen an der Gusen, Mauthausen und Schwerberg) nun auch in Zukunft zwei Heime im GB Perg (Perg und Baumgartenberg) zur Verfügung. In Summe bieten sie ca. 600 Pflegeplätze. Außerdem wird der Sozialhilfeverband Perg nach Inbetriebnahme des neuen Hauses in Baumgartenberg fast 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen regionalen Arbeitsplatz bieten.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde vom Musikverein Baumgartenberg, die Laienschauspieler Martin und Josef Riegler gaben in einem Sketch erste Einblicke über das Tagesprogramm im Seniorium Baumgartenberg. Für die Verpflegung der Gäste sorgte die Freiwillige Feuerwehr Baumgartenberg.

Links: