Pfarre: Ministrant/innen-Aufnahme am 24.11.2013

Ministrant/innen-Aufnahme (38)Ministrant/innen-Dienst ist eine coole Aufgabe! Darüber sind sich die 6 neuen Minis einig, die im Rahmen der Hl. Messe am Christkönig-Sonntag in Mini-Gemeinschaft der Pfarre Baumgartenberg aufgenommen wurden. Es sind dies Simon Brunner, Philipp Emerich, Lea Gürtler, Lara Kloibhofer, Sophie Leonhartsberger und Elena Mayrhofer.

Frage an die Ministranten: Du bist seit September Ministrant/in - Was gefällt dir an dieser Aufgabe?

Elena: Dass ich auch als Mädchen ministrieren darf! Und dass ich Geschichten aus der Bibel höre.

Simon: Mir gefällt, dass ich die Leuchter tragen darf.

Lea: Es ist schön, wenn wir die Gaben zum Altar bringen.

Lara: …. dass wir vorne sitzen dürfen!

Philipp: Es ist immer spannend zuzuhören! Wir dürfen so vieles bei der Messe tun, z.B. das „große Buch“ halten.

Warum lohnt es sich, Ministrant/in zu werden? Was möchtest du den nächsten Erstkommunionkindern erzählen?

Philipp: Es ist eine Ehre, vor den Leuten mit dem Pfarrer einzuziehen, mit den Kerzen zu leuchten und vorne dabei zu sein! Wir lernen viel über Gott und Jesus!

Lea und Simon: Es ist einfach lustig und cool!

Elena: Wir machen Spiele und es gibt einen super Mini-Ausflug!

Wir freuen uns, dass diese Kinder unsere Gottesdienste bereichern und wir wünschen ihnen viel Freude an diesem Dienst! Bei der Ministrant/innen-Aufnahme haben uns die neuen Minis an unsere Würde erinnert, die uns von Gott geschenkt ist. Wir haben teil am Priester-, Propheten- und Königtum Christi. Bei der Taufe wurden wir deshalb mit Chrisam gesalbt. Als Zeichen dafür haben die neuen Minis einigen Mitfeiernden die Hände mit einer wohl riechenden Salbe eingerieben und am Ende des Gottesdienstes kleine Salbendoserl verteilt. Danke allen, die unsere Minis unterstützen und begleiten!

Elfriede Neugschwandtner, Pastoralassistentin

Links: